Cookies:


Der Wagen mit der Fahrgestellnummer 60269 wurde im Herbst 1953 fertiggestellt und ist damit ein Auto aus dem Modelljahr 1954.

Im Modelljahr 1954 bot Porsche den Typ 356 mit fünf verschiedenen Motorisierungen an. Bestellt wurde 60269 mit dem 55 PS / 40 kW Motor als 356 1500 Cabriolet.

Im Laufe seines Lebens wurde der im Modelljahr 1954 ebenfalls für diesen Fahrzeugtyp angebotene stärkere 70 PS / 51 kW Motor eingebaut. Dieser 1500 Super Motor war die damals stärkste bestellbare Motorvariante. Ein durchzugsstarker, sehr seltener und wertvoller Motor, der ein deutliches Plus an Fahrspaß bringt.

Dank hervorragender Dynamik laufen gut eingefahrene 356 1500 Super über 180 km/h schnell. Tempo 100 wird aus dem Stand in nur 14,0 Sekunden erreicht.

Dieses Porsche 356 1500 Cabriolet wurde neu über den Düsseldorfer Porsche Händler Nordrhein an seinen Erstbesitzer in Neuss ausgeliefert.

Die Porsche Werksarchiv Datenkarte nennt zwei weitere deutsche Eigentümer aus Köln und aus Nieder-Olm. Der Wagen hatte nur wenige Vorbesitzer. Dieses Cabriolet hat sein ganzes Leben in Deutschland verbracht. Die Eigentümerhistorie ist bis heute sehr gut nachvollziehbar.

Anfang der 1990er Jahre ließ der damalige Eigentümer den Wagen für sich aufwendig restaurieren.

Seit Sommer 2012 ist das Auto beim jetzigen Eigentümer, einem Porsche Liebhaber aus Deutschland.

Preis: 330.000 Eur