Cookies:


Bei der finalen Probefahrt heute vor einer Woche gab es ein Problem an der Hinterachse. Eine Schraube des Kreuzgelenks hatte sich gelöst, den Weg in das Hinterachsgehäuse gefunden und den Gehäuseboden durchschlagen.

Viele kleinere Arbeiten wurden in der Woche abgearbeitet und die Auslieferung war organisiert. Jetzt ein massives Problem am letzten Arbeitstag vor den Werkstattferien. Unsere Enttäuschung war groß, es schien aussichtslos den Auslieferungstermin mit dem Kunden halten zu können. Stattdessen drohte eine wochenlange Verzögerung.

Dann haben wir uns entschlossen es zu probieren. Die Werkstatt-Mitarbeiter Martin und Matthias kamen aus dem Urlaub zurück. Am Samstag um 7.30 Uhr ging es los. Ausbau und Zerlegen der Hinterachse bis 11.30 Uhr. Treffen mit unserem Gelenkwellenbauer am Samstag Mittag in Herford. Er war bereit uns zu helfen und fing sofort an für uns zu arbeiten trotz voller Auftragsbücher.

Es musste alles glatt gehen, es durfte kein weiteres Problem geben.

Voller Einsatz am Dienstag und Mittwoch (in der ersten Urlaubswoche) von Jürgen und Sascha Kassen. Das Abendessen wurde in die Werkstatt geliefert um keine Zeit zu verlieren und um die Energiespeicher aufzufüllen.

Wir haben alles gegeben und Glück gehabt, alles hat geklappt.

Finale Probefahrt gestern Vormittag und Auslieferung gestern Abend.

Danke für diesen super Einsatz an das Kassen Team, an Jürgen und Susanne, an Sascha, Matthias und Martin!!

Grillabend folgt nach Eurem Urlaub.