Cookies:


Mehr als 1.000 der rund 1.400 damals gebauten Autos wurden über Max Hoffman in den USA verkauft. Der 300SL war sowohl damals als auch heute ein Statussymbol. Er begehrt bei Hollywoodstars, bei der Society-Prominenz und auch bei den Rennfahrern seiner Zeit.

Der hier gezeigte Mercedes-Benz 300 SL Flügeltürer wurde am 25.08.1955 mit Lieferscheinnummer 65321 an den Mercedes-Benz Distributeur Max Hoffman in New York, USA ausgeliefert. Der US-amerikanische Erstbesitzer bestellte seinen „Flügeltürer“ in der Außenfarbe hellblau metallic (DB353) mit rotem Lederinterieur (Int. Code 1079). Mit dieser Außenfarbe wurden etwa 64 der 300 SL Coupés ausgeliefert.

Der Erstbesitzer orderte seinen Wagen ab Werk mit der damals wie heute sehr beliebten Sonderausstattung „Scheibenräder mit Rudgenaben“. Dieses aufpreispflichtige Extra stammt aus dem Motorsport und verleiht dem Flügeltürer eine noch sportlichere Note.

Der Wagen verbrachte fast sein ganzes Leben im Sunshine State Kalifornien.

Wir kennen das Auto bereits seit Jahrzehnten und haben seinen wunderbaren Originalzustand immer bewundert. Anfang 2018 wechselte der Wagen in unseren europäischen Kundenkreis. Der neue Eigentümer hatte sich diesen nahezu unberührten Flügeltürer mit Matching Numbers ausgesucht, um auf dieser sensationellen Originalsubstanz seinen Traumflügeltürer aufzubauen.

Der Wagen kam zu unserem befreundeten 300 SL Spezialisten Jürgen Kassen und wurde dort eingehend befundet. Wir waren begeistert. So etwas sieht man nicht alle Tage. Ein absolutes Ausnahmeauto in Sachen Originalität. Auf Kundenwunsch wurde der Wagen behutsam zerlegt und vorsichtig, originalgetreu, sehr aufwendig restauriert. Die Aufgabenstellung war, originale Substanz und Oberflächen bestmöglich zu erhalten.

Nach etwa eineinhalb Jahren Arbeit stand der 300 SL wieder auf der Straße. Eine seltene Kombination aus aufwendiger Restauration und sehr vielen wunderschönen, originalen Details, die dem Auto eine ganz besondere Ausstrahlung geben.

Sämtliche Arbeiten sind umfänglich durch Fotos und Rechnungen dokumentiert. Alle Arbeiten wurden von unserem „Dream Team“ ausgeführt. Allesamt 300 SL Spezialisten mit denen wir seit Jahrzenten in Sachen 300 SL zusammenarbeiten.